diashow_07
diashow_04
diashow_08
diashow_02
diashow_06
diashow_03
diashow_05

W O R K S H O P S          W O R K S H O P S           W O R K S H O P

 

Handwerkzeug für Supervision in der Tanztherapie I.     01. / 02. Juni 2024 

mit Imke Fiedler

Fortbildungsveranstaltung für erfahrene Tanztherapeutinnen

Dieser Workshop ist für erfahrene Tanztherapeutinnen konzipiert, die eine Qualifikation
als Supervisorin in der Tanztherapie durch den BTD anstreben.
Es werden Grundlagen über ein Verständnis zur supervisorischen Haltung vermittelt
und Wissen zu unterschiedlichen supervisiorischen Richtungen erläutert.

In unterschiedlichen Partner- und triadischen Übungsbeispielen, werden das Vorgehen
und Interventionen im supervisorischen Prozess gemeinsam geübt.
Hierbei wird ein Schwerpunkt auf den Einsatz von Bewegung und Tanz und die
Verwendung von kreativen Materialien gelegt.

Samstag / Sonntag 01. / 02. Juni  2024    10:30 - 18:00 und 10:00 - 16:00 Uhr

Ort:  "Vivace", Nollendorfstrasse 11-12  in Berlin - Schöneberg

Kosten:  240,- Euro     Frühbucher 220,-€ bis 01.02.2024
Info und Anmeldung:   imke.fiedler(at)t-online.de

   

S c h n u p p e r t a g   

Termin wird noch bekannt gegeben

13:00 - 18:00 Uhr

25,- Euro 

im:  VIVACE Nollendorfstrasse 11 - 12 Berlin - Schöneberg

Das tanztherapie zentrum berlin stellt sich vor:
Imke Fiedler und Christel Büche, als Ausbilderinnen des Instituts, stellen Aspekte ihrer Arbeit vor. Es können zuerst praktische Angebote in Bewegung ausprobiert werden. Anschliessend bieten Gespräch und DVD die Möglichkeit, weitere Zusammenhänge zur Tanztherapie herzustellen.

Programm
13:00 Tanz zum Ankommmen und Be-Schnuppern
13:30 "Ich schaffe mir meinen Platz" - bewegte Erfahrungen im Raum (Christel Büche)
15:00 Pause - Erfrischungen - Fragen
15:30 "Der Fluss eröffnet neue Wege..." Bilder in Bewegung (Imke Fiedler)
17:00 Infos zur Tanztherapie und zur Weiterbildung
17:20 DVD: "Tanztherapie in der praktischen Anwendung - Es bewegt mich"
17:45 Bewegungsausklang

Bitte bringen Sie warme oder bequeme Socken mit, da der Tanzraum nicht mit Schuhen betreten werden kann.
Teilnahmegebühr 25,- Euro        Anmeldung unter o3o - 347o 8o13

   
   
   
   

 

Laban-Bartenieff- Workshop                          mit Christel Büche
Explorationen im Reich der Polaritäten

Das Konzept der Polaritäten beschreibt eine Einheit zwischen polaren Gegensätzen, wie Yin und Yang; Kräfte, die sich aufeinander beziehen, aber Gegensätze sind und gemeinsam ein Ganzes formen.

Unser Alltag ist geprägt von derartigen polaren Gegensätzen: Tag-Nacht; männlich-weiblich; heiß-kalt; gesund-krank; Liebe-Hass…..diese Liste könnte unendlich weitergeführt werden.

Auch das Laban-Bartenieff-Bewegungssystem baut auf einer polaren Struktur auf und bietet dadurch die Möglichkeit der intensiven Exploration der Bandbreite unseres Potentials. Ziel ist dabei die Erkundung der Grauschattierungen zwischen den Polen und deren Integration im Sinne von Ganzheit.

Der Workshop bietet die Möglichkeit, über Bewegung einzutauchen in das koordinative Bewegungsmuster von „Zentrum-Distal“ und darüber das Wechselspiel der Polarität von Innen und Außen zu erkunden, des Weiteren den Zusammenhang des unterschiedlichen Charakters von Ober-und Unterkörper zu erfahren und schließlich ein individuelles Thema zu erforschen, das Dich gerade beschäftigt. Durch bewusstes polarisieren dieses Themas und der Verkörperung der jeweiligen Qualitäten, wird der spezifische Gewinn, den wir für unser Leben daraus ziehen können deutlich werden – und wir können durch bewusstes Integrieren der Polaritäten zu neuen Möglichkeiten gelangen.

             

Zeit:  Samstag, 30. November 2024   10-18h
         Sonntag, 1. Dezember 2024     10-16h

Ort:  Phynix Tanzt, Hasenheide 54, Berlin-Kreuzberg (Ubhf-Südstern)

Kosten:            220 Euro

Konto:  Postbank Hannover      IBAN:DE81 2501 0030 0190 8893 04     BIC: PBNKDEFF

Info und Anmeldung: Christel Büche, tel: 030/21756641,    www.christel-bueche.de 

   
   
   
   
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.